Herbstfest auch ohne Sonne erfolgreich

 

Laura, Lucia, Lena, Michelle, Clara und Merle (Reihenfolge von links) von der Tanzinitiative "Wilde Füße"

Nicht nur als Aktive der „Tanzinitiative Wilde Füße“, sondern auch beim Stöbern an den riesigen Büchertischen waren Laura, Lucia, Lena, Michelle, Clara und Merle beim Herbstfest zugunsten der Bücherei am letzten September-Sonntag mit Spaß bei der Sache und sichtlich erfolgreich.

Sie unterhielten die Besucher mit ihren ausgelassenen Darbietungen zunächst im Innenhof des Bürgerhauses, mussten dann aber wetterbedingt in die Cafeteria ausweichen. Hier konnte der Förderverein mit einem engagierten Helferteam ein vielfältiges Kuchenbuffet von Sahnetorten bis hin zu leckeren Waffeln anbieten.

   leckere Kuchen im Angebot der Cafeteria

Nachdem die Shows der Paderskipper und der Weweraner Fahnenschwenker  bedauerlicherweise aufgrund von Wind und Regen abgesagt werden mussten, demonstrierte die Löschgruppe Wewer unter großem Zuschauerinteresse in einer Schauübung der Jugendabteilung, dass sie eine „verletzt“ unter einem Fahrzeug eingeklemmte Puppe gekonnt befreien kann. Die schwungvollen „Square Dancer“ sowie launige Anekdoten „up Platt“, vorgetragen von Christa Altmiks und Elisabeth Grundwald, rundeten das Herbstfest-Programm ab.

Die bewährte Kooperation mit dem Jugendtreff der Stadt Paderborn erwies sich nicht nur wegen der Schmink- und Mitmachangebote für Kinder als willkommene Bereicherung. Auch der Bücherbasar für Kinder und Jugendliche war in den großzügigen Räumlichkeiten wettergeschützt bestens untergebracht. Das reichhaltige Bücherflohmarkt-Angebot für Erwachsene fand im Flur des Bürgerhauses vor der Cafeteria erstmals einen regensicheren Platz.

Henrike Döding verkauft selbst genähte Taschen

Henrike Döding aus dem Förderverein der Bücherei (rechts im Bild) unterstützte das Herbstfest zugunsten der Bücherei mit dem Verkauf ihrer aufwändig selbst genähten Taschen. Die Neu-Weweranerin fertigte dafür Unikate aus ehemaligen Kleidungsstücken an. Hemden, Blusen oder Röcken verhalf sie mit handwerklichem Geschick und Phantasie zu einem zweiten Leben -  teilweise sogar zum ganz großen Auftritt als besondere „Hingucker“. Damit lag sie auf einer Linie mit dem Büchereiteam, das dazu aufgerufen hatte, bei Kauf der Lektüre aus zweiter Hand während des Bücherflohmarktes auf Plastiktüten möglichst zu verzichten.

Nachdem das Weweraner Herbstfest – vorrangig eine Open Air-Veranstaltung - über Jahre hinweg stets von der Sonne geradezu verwöhnt worden war, hat es jetzt aus seiner Schlechtwetter-Premiere das sprichwörtlich Beste gemacht. Für 2020 wünschen sich die Bücherfreunde dennoch ihren gewohnten blauen Himmel zurück.

Büchereiteam mit neuen T-Shirts
"Lesen aus Leidenschaft"

 

Die nächsten Veranstaltungen

14.10.: Bücherei geschlossen wegen Herbstferien

In den Herbstferien ( 14.10. - 25.10,) ist die Bücherei nur mittwochs geöffnet.

26.11.: Der Weihnachtsnarr

Weiterlesen ...

Aktuell sind 255 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen